Datenschutz Datenpanne

Beispiele für Datenpannen: das passiert im Datenschutz

Nach Artikel 33 DSGVO müssen Datenpannen, oder sogenannte „Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten“, an die Aufsichtsbehörde gemeldet werden. Unter dieser Kategorie veröffentlicht Robin Data aktuelle Datenpannen um zu sensibilisieren. Denn vernachlässigt man das Thema Datenschutz, drohen hohe Geldbußen.

Zum Wikibeitrag Datenpanne

Datenpanne im Landratsamt Coburg

Datenpanne bei UniCredit

Datenpanne bei Adobe

Datenpanne bei Mercedes Benz

Datenpanne bei der Deutschen Bahn

Datenpanne in Ecuador

Datenleck im Gesundheitswesen

Datenpanne Facebook Telefonnummern

Datenpanne Apple IPhones

Datenpanne Schule Schweden

Datenschutzpanne Mastercard

Datenpanne biometrische Daten

Twitter Nutzerdaten Werbekunden

Datenpanne Spielemesse E3

Datenpanne bei der Stadt Winsen

Diebstahl Kundendaten Handwerksbetrieb

Kundendaten bei Amazon sichtbar

Datenpanne bei der FDP Sachsen

Neueste Anzeigen von Devin Yu (Alle anzeigen)

Das könnte Sie auch interessieren:

Datenschutz BußgeldPhoto by Christian Dubovan on Unsplash

Beispiele für DSGVO Bußgelder: das passiert im Datenschutz

DSGVO-Verstöße werden mit hohen Bußgeldern geahndet. Erfahren Sie welche Datenschutz-Verstöße geahnten werden und sichern Sie sich ab.
Datenschutz BußgeldPhoto by Christian Dubovan on Unsplash

Italienische Datenschutz-Aufsichtsbehörde verhängt 27,8 Mio Bußgeld

Dem Telekommunikationsanbieter wurde unrechtmäßiger Verarbeitung zu Marketing-Zwecken nachgewiesen. Millionen Personen betroffen.
Datenschutz BußgeldPhoto by Christian Dubovan on Unsplash

Datenschutz-Bußgeld gegen die Bildungsbehörde der Stadtverwaltung Oslo

120.000 € da die Sicherheit der App "Skolemelding" zur Kommunikation zwischen Schulangestellten, Eltern und Schülern nicht gewährleistet war.