Datenschutz-Akademie
Aktuelle Berichte zum Thema Datenschutz

Datenpanne bei Phoenix sensible Daten von Apotheken versendet

Datenschutz Datenpanne Miles & More

Datum: 18.12.2019

Verantwortliche Stelle: Arzneimittelgroßhändler Phoenix

Art des Datenschutz-Verstoßes:

Im Vertriebszentrum Hamburg des Berliner Arzneimittelgroßhändler Phoenix kam es am 16.12.2019 zu einer Datenschutzpanne. Ein Mitarbeiter versendete unbeabsichtigt Liefer- und Umsatzdaten von 211 Apotheken per Fax. Die internen Datenschutzbeauftragten wurden unmittelbar eingebunden, Phoenix entschuldigte sich öffentlich bei den betroffenen Apotheken.

Datenkategorien: IDF-Nummer, Apothekenname, Umsätze auf der jeweiligen Tour im Zeitraum September bis 11. Dezember 2018, Nummer der jeweiligen Tour und Anzahl der ausgelieferten Wannen

Land: Deutschland, Berlin

Quelle: Apotheke Adhoc

 

Zurück zur Übersicht der Datenpannen >

 

Jetzt kostenfrei beraten lassen