Datenschutz-Akademie » Datenschutz-News » Datenpanne bei Autovermieter Buchbinder

Datenpanne Autovermieter Buchbinder

Datenpanne bei Autovermieter Buchbinder

Datum: 23.01.2020

Art der Datenpanne: Kundendaten Autovermietung online verfügbar

Aufgrund eines fehlerhaft konfigurierten Servers waren Millionen Kundendaten über eine Datenbank der Autovermietung Buchbinder online verfügbar. Allein in Deutschland sind 2,5 Millionen Personen betroffen. Das Missbrauchspotenzial der öffentlich verfügbaren Daten wir als „hoch“ eingeschätzt. Die Daten reichen bis in das Jahr 2003 zurück. Das Bundesministerium für Sicherheit in der Informationstechnik warnt vor Phishingwellen und verweist auf die Seite zum Thema Identiätsdiebstahl. Insofern die zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörden einen Verstoß feststellt, ist mit einem hohen Bußgeld zu rechnen.

Betroffene Datenkategorien: Namen, Adressen, Handynummern, Geburtsdaten, Führerscheindaten, Zahlungsdaten, Verträge, Rechnungen, E-Mails, Passwörter

Einordnung in die Praxis

Hohes Missbrauchspotenzial, nutzen Sie Ihr Recht auf Auskunft und fragen Sie proaktiv nach ob Sie betroffen sind. Wenden Sie sich direkt an den Autovermieter Buchbinder und überprüfen Sie ob Ihre Kundendaten von der Datenpanne betroffen sind.

Land: Deutschland

QuelleMorgenpost

Zurück zur Übersicht der Datenpannen

Caroline Schwabe
Neueste Anzeigen von Caroline Schwabe (Alle anzeigen)

Das könnte Sie auch interessieren:

Datenschutz Datenpanne

Datenpanne bei Mercedes Benz

Mehrere Kunden der Anwendung Mercedes-Me bekamen zeitweise die Daten anderer Nutzer angezeigt. Betroffen waren ausschließlich Kunden aus den USA.
Datenschutz Datenpanne

30.000 Euro Bußgeld aufgrund mangelhaftem Cookie-Banner

Kurz nach dem Urteils des Europäischen Gerichtshofes verhängt die spanische Aufsichtsbehörde das erste Bußgeld gegen den Fluganbieter Vueling.
Datenschutz Datenpanne

Datenpanne und Bußgeld für griechisches Unternehmen

Die griechische Datenschutzbehörde hat ein Bußgeld von 200.000 Euro gegen die Telekommunikationsanbieter OTE verhängt.