Anwender

Branchenspezifisches Datenschutz-Management 

 Branchenspezifisch vorkonfiguriert Inhalte
Robin Data spart Ihnen Zeit und Nerven bei Ihrem Datenschutz-Management indem es die Inhalte passend für Ihre Branche vorkonfiguriert. So gewinnen Sie Zeit für Ihre eigentlich Arbeit.
 
Verschiedene Branchen haben außerdem unterschiedliche Gesetzgebungen zu berücksichtigen. Robin Data kennt die Anforderungen Ihrer Branche und bietet für Sie passende Lösungen.

Übersicht Branchen und zugehörige Unterbranchen

Datenschutz in der Agrarbranche

 

Unternehmen der Agrarwirtschaft arbeiten häufig im Import- und Exportgeschäft. Zielländer sind nicht nur Länder innerhalb der Europäischen Union, sondern vor allem auch Länder außerhalb der Europäischen Union. Diese müssen datenschutzspezifisch gesondert betrachtet und die Kommunikation zwischen Kunde und Lieferant entsprechend abgesichert werden. 

Die Agrarwirtschaft ist geprägt durch hochautomatisierte Prozesse, die von einer geringen Anzahl an Mitarbeitern ausgeführt werdenDas Ergebnis der Unternehmen hängt stark von der technischen Funktionsfähigkeit der Prozesse. Daher ist die Betrachtung der Sicherheit der eingesetzten Informationssysteme in diesem Sektor von besonderer Bedeutung. 

Kunden von Agrarunternehmen sind häufig größere Lebensmittelkonzerne, die geprägt sind durch stark formalisierte compliance-getriebene Prozesse. Unternehmen der Agrarwirtschaft sollten daher sicherstellen, dass die Complianceanforderungen des „Datenschutzes“ des Kunden oder der Lieferanten auch in ihrem Unternehmen vollständig umgesetzt ist.

Unternehmen der Agrarwirtschaft sind zum Beispiel: 

  • Fischerei & Aquakultur
  • Forstwirtschaft
  • Landwirtschaft

arrow_primary_blue-88 Jetzt kostenfrei Datenschutz-Software für die Agrarwirtschaft testen

 

Datenschutz in der Baubranche

 



Geschäftsprozesse der Branchen innerhalb der Branche Bau-und Architektur sind geprägt vom Projektgeschäft. Projektgeschäft bedeutet, dass die Unternehmen dieser Branche auf der einen Seite als verantwortlicher Bauträger oder Generalunternehmer viele unterschiedliche Lieferanten managen müssen oder als Lieferanten in Bauprojekten teilnehmen.  

Für Bauträger und Generalunternehmer ergibt sich die besondere Herausforderung, dass die Lieferanten datenschutzrechtlich korrekt in die Datenschutzrichtlinien der jeweiligen Unternehmen eingebunden werden. Dieses bedeutet zum Beispiel Auftragsbearbeitungsverträge abzuschließen, oder den länderübergreifenden Datenfluss zu regeln.  

Ferner gibt es viele Unternehmen dieser Branche, wie Architekten oder Innenarchitekten, die direkt mit den Endkunden zusammenarbeiten. In dieser Zusammenarbeit werden diesen Unternehmen häufig sehr sensible datenschutzrelevante Kundeninformationen, zum Beispiel über die Finanzen, persönliche Lebensweise oder ähnliches, zur Verfügung gestellt.  

Weiterhin bewegen sich in dieser Branche auch Rechtsberater, wie Notare oder Rechtsanwälte, die über die Kenntnisse von spezifischen Verträgen sehr detaillierte Einblicke in die Geschäftspraktiken der Unternehmen dieser Branche, als auch in die persönliche Lebenssituationen der Endkunde bekommen. 

Unternehmen in Bau-Architektur sind zum Beispiel: 

  • Bauhauptgewerbe
  • Ausbaugewerbe
  • Bauträger
  • Architekt
  • Innenarchitekt

arrow_primary_blue-88 Jetzt kostenfrei Datenschutz-Software für die Branche Bau & Architektur testen

 

Datenschutz in der Branche Chemie & Rohstoff

 

Die Branche Chemie und Rohstoffe ist stark industriell und regulatorisch geprägt. Häufig sind erfolgreiche Unternehmen dieser Branche mittelgroße oder große mittelständische Unternehmen oder Konzerne. 

Die besondere Herausforderung dieser Unternehmen liegt daran, die teilweise große Mitarbeiteranzahl in Bezug auf den Datenschutz effektiv zu managen oder ausländische Standorte korrekt in die Datenschutzorganisation einzubinden. 

 Die Branche Chemie & Rohstoffe ist bezeichnend für Unternehmen der:

  • Chemieindustrie
  • Fossile Rohstoffe
  • Glas-, Keramik- & Kunststoffindustrie
  • Mineralische Rohstoffe & Bergbau
  • Mineralöl & Raffinierung
  • Nachwachsende Rohstoffe
  • Papierindustrie & Zellstoffindustrie

arrow_primary_blue-88 Jetzt kostenfrei Datenschutz-Software für die Branche Chemie & Rohstoffe testen

 

Datenschutz in der Dienstleistungsbranche

 

Dienstleistungsunternehmen sind geprägt durch eine hohe Anzahl von Mitarbeitern, mit ganz unterschiedlichen Bildungsvoraussetzungen und Qualifikationen. Dem Mitarbeiterdatenschutz kommt eine besonders hohe Verantwortung zu. 

Datenschutzrechtlich besonders hervorzuheben sind Unternehmen der Zeitarbeitsbranche, die nicht nur eigene Mitarbeiter datenschutzrechtlich korrekt managen, sondern vor allem auch die Überlassung verschiedenen Mitarbeiter in unterschiedlichen Überlassungsmodellen datenschutztechnisch korrekt abbilden müssen. 

Besondere Anforderung an den Datenschutz betreffen auch Unternehmenderen Mitarbeiter Berufsgeheimnisträger sind. Dazu gehören zum Beispiel Notare, Rechtsanwälte, Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer. Da diese häufig ein Kanzleigeschäft mit Kundenverkehr betreiben, müssen vor allem die internen Prozesse datenschutzrechtlich korrekt abgebildet werden. 

 Beispiele für Dienstleister sind:

  • Callcenter
  • Haushaltsnahe Dienstleistungen
  • Unternehmensberatung
  • Facility Management
  • Marktforschung
  • Personalvermittlung & Zeitarbeit
  • Wach- und Sicherheitsdienste
  • Steuerberatung
  • Rechtsberartung
  • Franchise
  • Wirtschaftsprüfer
  • Gebäudereinigung
  • Prüfdienstleister
  • Bibliotheken

arrow_primary_blue-88 Jetzt kostenfrei Datenschutz-Software für die Dienstleistungsbranche testen

 

Datenschutz in Bereich E-Commerce und Versand

 

Handelsorientierte Unternehmen sind durch eine Vielzahl von Kundenkontakten geprägt. In diesen Unternehmen ist die Anzahl der verwalteten personenbezogenen Datensätze häufig sehr hoch. Weiterhin werden diese Daten nicht selten auf Basis von intelligenten Systemen automatisiert ausgewertet und Profile der Kunden erstellt. Der Schutz der personenbezogenen Daten kommt in diesen Unternehmen daher eine besondere Bedeutung zu. 

Viele verschiedene rechtliche Voraussetzungen sind zu beachten. Dazu gehört zum Beispiel die Sicherstellung der Privatsphäre als Voreinstellung bei der Nutzung eines Onlineshops, oder die Betrachtung der spezifischen Rechtsgrundlage bei automatisierten Entscheidungsfindungsprozessen oder der Profilierung von Kundenprofilen. 

Ferner arbeiten diese Unternehmen häufig international. Hier ist betrachten auf welcher Rechtsgrundlage personenbezogene Daten außerhalb der EU transferiert werden dürfen und wie diese Übertragung rechtlich abgesichert wird. 

Unternehmen im Bereich E-Commerce & Versand gehören häufig zum:

  • B2B-E-Commerce
  • B2C-E-Commerce
  • C2C-E-Commerce
  • E-Government

arrow_primary_blue-88 Jetzt kostenfrei Datenschutz-Software für die Branche E-Commerce & Versandhandel testen

 

1_Energie

 

Unternehmen der Energie- und Umweltbranche müssen umfangreiche Dokumentations- und Rechenschaftspflichten sowie Maßnahmen zur Auftragsverarbeitung und Datenübertragbarkeit beachten. Lesen Sie unseren Wikibeitrag zum Thema Datenschutz in der Energie- und Umweltbranche.

Unternehmen der Energie- und Umweltbranche umfassen u.a. die folgenden Bereiche: 

  • Abfallwirtschaft
  • Emissionen
  • Energie
  • Umwelt- & Energietechnik
  • Wasserwirtschaft

arrow_primary_blue-88 Jetzt kostenfrei Datenschutz-Software für die Branche Energie & Umwelt testen

 

Datenschutz in Bereich Finanzen, Versicherungen & Immobilien

 

Unternehmen dieser Branche verarbeiten häufig sensible Daten ihrer Kunden. Versicherungsmakler und Versicherungsunternehmen müssen vor dem Abschluss einer Versicherung spezielle Checks ihrer Kunden durchführen. Dazu gehören zum Beispiel Gesundheitschecks die dann in der jeweiligen Versicherungsagenturen gespeichert werden oder an den Versicherer übertragen werden. Gerade kleine Unternehmen oder einzelne Makler unterliegen hierbei einem hohen Datenschutzrisiko. 

Gleiches gilt für Unternehmen der Immobilienbranche. Auch Immobilienmakler und -verwalter müssen vor Abschluss eines Mietvertrages eine große Menge sensibler Daten ihrer Mieter erheben. Dazu gehören zum Beispiel Daten zur aktuellen Finanzsituation des potentiellen Mieters. 

Unternehmen dieser Branche sind unter anderem:

  • Banken & Finanzdienstleistungen
  • Finanzmarktdienstleistungen
  • Immoblienmakler
  • Immobilienverwalter
  • Versicherungsmakler
  • Versicherungsgesellschaft

arrow_primary_blue-88 Jetzt kostenfrei Datenschutz-Software für die Branche Finanzen, Versicherungen & Immobilien testen

 

Datenschutz in der Freizeitindustrie

 

Unternehmen dieser Branche arbeiten häufig als Agenturen für Werbung und Marketing Dienstleister für unterschiedlichste Kunden, oder gehören zum Beispiel zu Veranstaltern von Reisen oder Musikevents, die die Daten vieler Kunden verarbeiten müssen.  

Agenturen haben die spezielle Herausforderung, die Anforderung der Kunden datenschutzgerecht umzusetzen. Veranstalter müssen sich insbesondere mit der Verarbeitung einer großen Anzahl an Zahlungsvorgängen beschäftigen und diese datenschutzkonform umsetzen. 

Beispielhafte Unternehmen aus der Freizeitindustrie sind: 

  • Freizeitparks & Naherholung
  • Glücksspiel
  • Fitnessstudio
  • Fitnesstrainier
  • Spielwaren
  • Festival & Events
  • Kultur & Kreativwirtschaft
  • Kultursponsoring
  • Kunst- und Kulturmarkt
  • Musicals
  • Theater

arrow_primary_blue-88 Jetzt kostenfrei Datenschutz-Software für die Freizeitindustrie testen

 

Datenschutz in Gesellschaft und Bildung

 

Soziale und gesellschaftlich engagierte Organisationen sind häufig durch ehrenamtliche Strukturen und in Vereinen geprägt. Auch Vereine verarbeiten in Teilen besondere personenbezogene Daten der Mitglieder oder führen Profiling durch (z. B. Sportvereine in Wettkämpfen und Leistungsplänen). Ehrenamtliche Strukturen sind daher z. T. mit der Umsetzung des Datenschutzes stark gefordert, so dass eine externe Unterstützung hilfreich sein kann. 

Der Bereich Bildung gliedert sich in die Erwachsenenbildung und Bildung für Kinder und Jugendliche. In beiden Fällen müssen die personenbezogenen Daten vieler unterschiedlicher Menschen datenschutzrechtlich korrekt verarbeitet werden. 

Die Erwachsenenbildung ist vornehmlich von der Durchführung von Trainings geprägt. Hier geht es darum die datenschutzrechtlichen Vorgaben bei der Verarbeitung der Teilnehmerdaten zu gewährleistenals auch im Prüfungsprozessen rechtskonform abzubilden. 

In die Branche Gesellschaft gehören die Bereiche:

  • Bildung
  • Demographie
  • Geographie & Infrastruktur
  • Geschichte
  • Recht & Justiz
  • Religion
  • Soziales
  • Wetter & Natur

arrow_primary_blue-88 Jetzt kostenfrei Datenschutz-Software fürsoziale und gesellschaftlich engagierte Organisationen testen

 

Datenschutz im Handel

 

Handelsorientierte Unternehmen sind durch eine Vielzahl von Kundenkontakten geprägt. In diesen Unternehmen ist die Anzahl der verwalteten personenbezogenen Datensätze häufig sehr hoch. Der Schutz der personenbezogenen Daten kommt in diesen Unternehmen daher eine besondere Bedeutung zu. 

Ferner arbeiten diese Unternehmen häufig international. Hier ist betrachten auf welcher Rechtsgrundlage personenbezogene Daten außerhalb der EU transferiert werden dürfen und wie diese Übertragung rechtlich abgesichert wird. 

Unternehmen der Branche Handel sind beispielsweise:

  • DIY-Handel (Bau & Heimwerker)
  • Einkaufsverhalten
  • Elektrofachhandel
  • Großhandel
  • Hobby und Freizeit
  • Kennzahlen des Einzelhandels
  • Körperpflege & Gesundheit
  • Lebensmittelhandel
  • Möbelhandel & Einrichtung
  • Shopping Center & FOC
  • Textilhandel, Schuhhandel & Accessoires

arrow_primary_blue-88 Jetzt kostenfrei Datenschutz-Software für den Handel testen

 

Datenschutz im Handwerk

 

Handwerksunternehmen sind häufig geprägt durch eine klassische Unternehmensstruktur, deren Datenschutzanforderungen effizient und effektiv umgesetzt werden sollten, ohne die Betriebsabläufe zu sehr zu beeinflussen. Lesen Sie unseren Wikibeitrag zum Thema Datenschutz im Handwerk. 

Unternehmen aus dem Bereich Handwerk umfassen u.a. die folgenden Bereiche: 

  • Bäcker
  • Bauhandwerk
  • Dachdecker
  • Elektrotechnik
  • Fleischerei
  • Fliesen- & Natursteinleger
  • Kraftfahrzeuge
  • Land- & Baumaschinentechnik
  • Maler & Lackierer
  • Metallverarbeitung
  • Parkett- & Fußbodentechnik
  • Raumausstatter
  • Sanitär-, Heizung-, & Klimatechnik
  • Schornsteinfeger
  • Strassenbau
  • Tischler
  • Lebensmittel
  • Gesundheit & Körperpflege
  • Bekleidung, Textil & Leder
  • Schreiner

arrow_primary_blue-88 Jetzt kostenfrei Datenschutz-Software für das Handwerk testen

 

Datenschutz in Online-Unternehmen

 

In diesen Unternehmen ist die Anzahl der verwalteten personenbezogenen Datensätze häufig sehr hoch. Daten werden nicht selten auf Basis von intelligenten Systemen automatisiert ausgewertet und Profile der Kunden erstellt. Der Schutz der personenbezogenen Daten kommt in diesen Unternehmen daher eine besondere Bedeutung zu. 

Viele verschiedene rechtliche Voraussetzungen sind zu beachten. Dazu gehört zum Beispiel die Sicherstellung der Privatsphäre als Voreinstellung bei der Nutzung eines Onlineshops, oder die Betrachtung der spezifischen Rechtsgrundlage bei automatisierten Entscheidungsfindungsprozessen oder der Profilierung von Kundenprofilen. 

Ferner arbeiten diese Unternehmen häufig international. Hier ist betrachten auf welcher Rechtsgrundlage personenbezogene Daten außerhalb der EU transferiert werden dürfen und wie diese Übertragung rechtlich abgesichert wird. 

Online aktive Unternehmen sind häufig aus den Bereichen:

  • Cyberkriminalität
  • Demographie & Nutzung
  • Mobiles Internet & Apps
  • Online-Video & Online-Entertainment
  • Reichweite & Traffic
  • Social Media
  • Suchmaschinen & SEO
  • Werbung & Marketing

arrow_primary_blue-88 Jetzt kostenfrei Datenschutz-Software für überwiegend online aktive Unternehmen testen

 

Datenschutz im Konsumbereich

 

Konsumorientierte Unternehmen sind durch eine Vielzahl von Kundenkontakten geprägt. In diesen Unternehmen ist die Anzahl der verwalteten personenbezogenen Datensätze häufig sehr hoch.

Unternehmen der Konsumbranche sind häufig in den folgenden Bereichen tätig:

  • Alkoholische Getränke
  • Garten & Heimwerken
  • Haustiere & zoologischer Bedarf
  • Kleidung, Schuhe & Textilien
  • Kosmetik & Körperpflege
  • Lebensmittel & Ernährung
  • Möbel, Einrichtung & Hausrat
  • Nicht-alkoholische Getränke
  • Tabakwaren
  • Waschmittel & Reinigungsmittel

arrow_primary_blue-88 Jetzt kostenfrei Datenschutz-Software für die Branche Konsum & FMCG testen

 

Datenschutz im Bereich Gesundheitswesen

 

In dieser Branche werden auf der einen Seite viele Geschäftsgeheimnisse wie Patente verarbeitet, die im Sinne der Informationssicherheit besonderes zu schützen sind. Auf der anderen Seite wird eine sehr große Anzahl an Patientendaten verarbeitet, die neben dem Datenschutz auch dem Berufsgeheimnisschutz gemäß  unterliegen. 

Gerade Arztpraxen oder Krankenhäuser erfassen und verarbeiten hochsensible Daten ihrer Patienten. Eine Diagnose, die in die Öffentlichkeit gerät, kann einen schweren Schaden für den jeweiligen Patienten bedeuten. Im Gegensatz zu anderen persönlichen Daten, wie Bankverbindungen, verfallen Gesundheitsdaten nicht.  

Es kommt hinzu, dass Arztpraxen oder Krankenhäuser durch einen regen Publikumsverkehr gekennzeichnet sind. Viele Räume in denen Patientendaten verarbeitet werden sind für Dritte mit geringem Aufwand zugänglich. Aus diesem Grund kommt der Sensibilisierung des Datenschutzes bei den Mitarbeitern und der Ergreifung technisch-organisatorischer Maßnahmen zum Schutz der persönlichen Daten Betroffener eine besondere Bedeutung zu. 

Dies betrifft unter anderem: 

  • Ärzte, Krankenhäuser & Apotheken
  • Gesundheitssystem
  • Gesundheitszustand
  • Medizintechnik
  • Pflege & Betreuung
  • Pharmaindustrie & Pharmaprodukte

arrow_primary_blue-88 Jetzt kostenfrei Datenschutz-Software für die Gesundheitsbranche oder Pharmaindustrie testen

 

Datenschutz im Bereich Technik und Telekommunikation

 

Diese Branche bildet den Maschinenraum der Digitalisierung. Es ist in der Natur der Sache, das umfassende Datenmengen und vielfältige Merkmale von Personen in digitaler Form erfasst, aggregiert und maschinell ausgewertet werden. Es werden Kunden,- Mitarbeiter- oder andere Profile erstellt, deren Erstellung besonderen datenschutzrechtlichem Schutz unterliegen. 

Unternehmen dieser Branchen sind innovativ und häufig Entwickler neuer Leistungen und Produkte, wie z. B. Softwareunternehmen oder Startups. Aus Sicht des Datenschutzes ist es wichtig, dass datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Privacy-by-Design) bereits von Anfang an in das Produkt oder die Leistung integriert sind.

Unternehmen aus der Branche Technik & Telekommunikation sind oft in den folgenden Bereichen aktiv: 

  • Fernsehempfang
  • Festnetz & Mobilfunk
  • Hardware
  • Haushaltsgeräte
  • IT-Services
  • Software
  • Unterhaltungselektronik

arrow_primary_blue-88 Jetzt kostenfrei Datenschutz-Software für Unternehmen aus dem Bereich Technik oder Telekommunikation testen

 

Datenschutz in Tourismus & Gastronomie

 

Reiseanbieter wie auch Unternehmen der Hotel- und Gasttronomiebranche verarbeiten große Mengen personenbezogener Daten, wie bspw.  Adress-, Buchungs- oder Zahlungsdaten. 

In Hotels können die erfassten Daten z. B. über Gewohnheiten der Gäste Auskunft geben. Bei großen Reiseportalen werden umfangreiche Kundenprofile erstellt, die datenschutzrechtlich abzusichern sind.

Unternehmen der Tourismusbranche gehören oftmals zu den Bereichen: 

  • Gastronomie
  • Geschäftsreisen
  • Privatreisen
  • Reisemittler & Reiseveranstalter
  • Unterkünfte

arrow_primary_blue-88 Jetzt kostenfrei Datenschutz-Software für die Tourismus-Branche oder Gastronomie testen

Datenschutz in Verkehr und Logistik

 

Die Verkehrsbranche unterliegt speziellen Regelungen, die den Datenschutz beeinflussen. So müssen hier auf Grundlage spezieller Bestimmungen personenbezogene Daten in bestimmten Fällen an Staaten ausgehändigt werden. Passagierdaten unterliegen Grenzüberschreitendem Datentransfer, der speziell zu betrachten ist. 

In der Logistikbranche wird vielfach mit freien Mitarbeitern und Zeitarbeitern gearbeitet. Deren Daten müssen datenschutzrechtlich korrekt in den verschiedenen Arbeitnehmerüberlassungsszenarien verarbeitet werden. 

Unternehmen der Verkehrs- und Logistikbranche sind häufig aus dem Bereich: 

  • Bahn- & Schienenverkehr
  • Fahrzeuge & Straßenverkehr
  • Logistik & Transport
  • Luftfahrt & Raumfahrt
  • Schifffahrt
  • Tankstellen

arrow_primary_blue-88 Jetzt kostenfrei Datenschutz-Software für die Branche Verkehr & Logistik testen

 

Datenschutz in der Verwaltung

 

Städte, Kommunen und andere öffentliche Stellen verarbeiten in umfassender Form und zu unterschiedlichem Zweck die personenbezogenen Daten ihrer Bürger. Diese Daten sind in vielen Fällen sehr sensible, persönliche Daten, wie zum Beispiel die Daten von Finanzämtern oder von Justizbehörden. 

Der Gesetzgeber sieht in seinen Landesdatenschutzgesetzen eine umfassende Pflicht zur Einhaltung des Datenschutzes vor. Er unterstreicht dieses Anliegen dadurch, dass er öffentliche Stellen verpflichtet, einen behördlichen Datenschutzbeauftragten zu bestellen. 

Öffentliche Stelle versuchen diese Funktion häufig durch eigene Mitarbeiter mit geringen Stellenanteilen zu besetzen. Diese Praxis zeigt, dass diese Mitarbeiter zu häufig wenig Zeit haben und auch inhaltlich überfordert sind, um den umfassenden Anforderungen an den behördlichen Datenschutz gerecht zu werden. Der Einsatz externer Datenschutzberater kann sinnvoll erscheinen. 

In die Branche Verwaltung & Verteidigung gehören unter anderem: 

  • Öffentliche Verwaltung
  • Verbände & Organisationen
  • Verteidigung

arrow_primary_blue-88 Jetzt kostenfrei Datenschutz-Software für die Branche Verwaltung oder Verteidigung testen

 

Jetzt kostenfrei testen

Überzeugen Sie sich selbst!

Probieren Sie es aus und testen Sie Robin Data. Die Test-Phase ist völlig kostenfrei und endet nach 7 Tagen automatisch. Sie müssen nichts kündigen.
Jetzt kostenfrei testen