Die Kritik an den geänderten WhatsApp-Richtlinien beweist: Das Bewusstsein für Datensensibilität unter den Deutschen steigt. Datendiebstahl und -spionage findet jedoch nicht nur im privaten Bereich statt, sondern hat längst schon Einzug in Unternehmenswelten. Tests zeigen, dass beim Surfen auf Social Media und diversen News- und E-Commerce-Seiten rund alle drei Sekunden ein Profiling-Versuch unternommen wird.

Das Thema WhatsApp schafft gerade eine enorme Sensibilisierung. Aber: Informationen werden überall verarbeitet, nicht nur bei WhatsApp. Der Gedanke, es betreffe ja nur die Privatgeräte, kann für Arbeitgebende zu einem kostspieligen Irrtum werden. So hat erstens eine Umfrage von Yougov gezeigt, dass über 50 Prozent der Befragten private Endgeräte ausschließlich oder teilweise für die Arbeit nutzen. Gleichzeitig beweisen Testergebnisse von BlackFog, einem Hersteller einer IT-Sicherheitslösung, dass bereits in weniger als zwei Minuten des Surfens auf Social Media, Newsportalen, Finanzinstituten und Einkaufsseiten bis zu 150 Zugriffsversuche von Profiling- und Advertising-Diensten aus diversen Ländern unternommen wurden.“

Unser Partner Blackfog stellt die gleichnamige Lösung vor, die sowohl Firmen als auch Benutzer maßgeblich dabei unterstützt, ihre Daten zu schützen. BlackFog arbeitet auf Ihrem Device verhaltensbasiert – nicht signaturbasiert und erkennt an den Vorgängen auf Ihrem Device (zum Beispiel Laptop, PC, Tablet oder Smartphone), dass dieser Datenfluss nach außen geblockt werden muss, um die Daten zu schützen. Der Benutzer bemerkt davon NICHTS sondern kann ungestört weiterarbeiten!

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Details

Thema: Meet the Experts: IT-Sicherheit für Messenger und Endgeräte
Gehostet von: Robin Data Academy
Start: Dienstag, Juli 6, 2021 14:00
Kategorie: Meet the Experts
Dauer: 1 Stunde 0 Minuten
Aktuelle Zeitzone: Europe/Berlin

Note: Die Countdown-Zeit wird basierend auf Ihrer lokalen Zeitzone angezeigt.