Datenschutz-Akademie
Aktuelle Berichte zum Thema Datenschutz

Sicherheitsvorfall bei Krankenhaus-IT

Datenpanne Schadsoftware Krankenhaus-IT

Datum: 19.07.2019

Verantwortliche Stelle: DRK Trägergesellschaft Südwest

Art der Datenpanne: Eine Reihe von Einrichtungen der DRK Trägergesellschaft Südwest wurde Opfer eines Befalls mit Schadsoftware. In der Folge wurden Daten durch die Schadsoftware verschlüsselt und es kam zu erheblichen Beeinträchtigungen des Krankenhausbetriebes.

Betroffene Datenkategorien: Patientendaten

Rechtliche Einordnung:  Entsprechend der Verpflichtung aus Art. 33 der EU Datenschutz-Grundverordnung hat die Trägergesellschaft die Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten dem Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (LfDI) als zuständige Aufsichtsbehörde angezeigt.

Empfehlung: "IT-Strukturen und Patientendaten müssen daher über eine ausreichende Widerstandsfähigkeit gegenüber Cyber-Attacken und einen angemessenen Schutz verfügen. Andernfalls drohen Schäden für die Gesundheit und den Datenschutz von Patientinnen und Patienten und wirtschaftliche Schäden." (Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz)

Land: Deutschland

Quelle: Datenschutz RLP

 

Zurück zur Übersicht der Datenpannen >

 

Jetzt Beratung anfragen