Datenschutz-Akademie
Aktuelle Berichte zum Thema Datenschutz

Spielemesse E3: Liste mit personenbezogenen Daten öffentlich einsehbar

Datenpanne_E3

Datum: 05.08.2019

Verantwortliche Stelle: Entertainment Software Association (ESA) | Spielemesse E3

Art der Datenpanne: Auf der Website der Spielemesse Electronic Entertainment Expo, kurz E3, wurde eine Liste mit Daten der Fachbesucher veröffentlicht. Die Entertainmant Software Association ist verantwortlich für die E3. Die Liste enthielt über 2000 Datensätze von u. a. Journalisten sowie Produzenten. Auf die Datenpanne machte die Journalisten Sophia Narwitz in einem YouTube-Video aufmerksam. 

Betroffene Datenkategorien: Namen, Medium, Telefonnummern, Adressen, E-Mail-Adressen

Einordnung in die Praxis: Die Datenabfrage von Ausstellern oder Fachbesuchern im Rahmen von Messen ist nicht ungewöhnlich. Allerdings müssen die betroffenen Personen in die Verarbeitung der Daten einwilligen. Dass die Daten öffentlich zugänglich gewesen sind, ist nicht datenschutzkonform.

Land: USA

Quelle: heise

 

Zurück zur Übersicht der Datenpannen >

 

Jetzt Beratung anfragen