Datenschutz-Akademie
Aktuelle Berichte zum Thema Datenschutz

Massive Datenpanne beim russischen Geheimdienst

Headerbild_Russischer_Geheimdienst

Datum: 21.07.2019

Verantwortliche Stelle: Systech (IT-Dienstleister des KGB-Nachfolgers FSB)

Art der Datenpanne: Hacker sollen 7,5 TByte Daten zu laufenden Projekten und Operationen der Moskauer Spionagebehörde entwendet haben. Die Gruppierung "0v1ru$" sei verantwortlich und habe die Daten über weitere Hackergruppierungen an die Presse gegeben.

Land: Russland

Quelle: heise

 

Zurück zur Übersicht der Datenpannen >

 

Jetzt Beratung anfragen